Lust

Lust nach der Trennung – was tue ich?

Lust nach der Trennung ? Die Lust ist verswunden?
Es ist nicht ungewöhnlich, dass Frauen nach Jahren in einer Ehe das Gefühl haben, dass der Kontakt zur Lust und zum Sex mehr oder weniger verschwunden ist.

Jahre mit Routine -Sex

Vielleicht waren die letzten (oft viele) Jahre von “Routine” geprägt? Vielleicht ist es ein unterschwelliger Konflikt gewesen?

Sex kann oft mit Anklagen, Schuldgefühle und Erwartungen verbunden werden und dadurch entsteht Frustration.

Bin ich gut oder schön genug?

Nach einem “Bruch” kann es schwierig sein sich wieder intim mit einem Menschen einzulassen. Der Kopf wird wohl von fehlendem Selbstwert in Bezug auf sein Aussehen und/oder Ideen von dem was es braucht um “gut genug zu sein”, so dass man sich selbst attraktiv finden kann – sowohl im Bett als ausserhalb.

Nähe hat gefehlt?

Vielleicht waren die Jahre von unangenehmen Sex geprägt? Statt Intimität hat man sich “benutzt” oder als benutzt gefühlt

Sex als Kuhhandel?

Sex kann sich in der Paarbeziehung zum Kuhhandel entwickeln. Wo dass passiert, kann wohl kein Kontakt zur Liebe sein? Alles wird dadurch „bedingt.“

Wie vermeide ich schlechte Erlebnisse?

Jetzt stehe ich dann alleine da- mit Kinder die im Wechsel mit beiden Elternteilen leben.Wie gehe ich an mein natürliches Bedürfnis nach Nähe und Lust mit einem erwachsendem Mensch? Spüre ich überhaupt diese Lust?
Wie vermeide ich mich wieder mit Männer zu beziehen, die mich nur benutzen wollen? Und vor Allem, wie beuge ich vor , dass ich nicht wieder dasselbe Muster wiederhole, wie es woher war?

Eine Tantra-Massage als Anfang?

Eine Tantra Massage kann ein guter Anfang sein. Wohl bemerkt , wenn sie keine “Behandlung” ist , aber eine Möglichkeit für eigenes erforschen und Bewegung. Ein Miteinander ohne jede Erwartung oder Forderung. Ein körperlicher Dialog in geborgenem Rahmen und sanft geführt mit Kompetenz. Ein Raum der Sinnlichkeit.
Vielleicht das erste Mal in seinem Leben erfahren wie es ist sich intim, präsent und aufmerksam mit einem Menschen zu begegnen, der kein Plan oder Tagesordnung hat?

Lust auf mit der Lust zu sein

Einfach sich erlauben mit der Lust zu sein- so wie sie jetzt ist und wirkt – ganz ohne Erwartung wie sie zu sein hat.

Eine Begegnung in Freiheit – die Kunst des Liebens neu entdecken?